Trinkwasser

Trinkwasser

bottle-2032980_640

Wie gut ist unser Leitungswasser?

Für das dritte Weltwasserforum der Unesco haben Experten 2003 die Wasserqualität von 122 Ländern verglichen. Deutschland erreichte nur Platz 57! Im EU Vergleich landet Deutschland auf dem vorletzten Platz! Doch was hat sich seit dem getan? Nicht viel! Selbst das Umweltbundesamt warnt am 09.06.2017 offiziell vor extrem steigenden Kosten bei der Sicherstellung von sauberem Trinkwasser!

Sie wollen wissen wie rein Ihr Trinkwasser wirklich ist? Dann verschaffen Sie sich mit einem kostenlosen Test vor Ort Gewissheit.
Unter anderem finden wir für Sie heraus wieviel Kalk, Nitrat oder Nitrit sowie gelöste Metalle Ihr Trinkwasser enthält.
Schön wenn man eine eigene Felsenquelle zu Hause hätte! Geht nicht? Geht doch! Wie Sie gesundes Wasser selbst herstellen und dabei noch Geld und Zeit sparen können, erfahren Sie bei funkmess.

Wie gut sind unsere Mineralwässer?

Leider ist es scheinbar um unsere Mineralwässer nicht besser bestellt, wie die Stiftung Warentest in ihren regelmäßigen Testergebnissen dokumentiert. Die Verunreinigungen reichen von synthetischen Süßstoffen, Pestiziden, Korrosionsschutzmittel über Spuren eines Abbauproduktes des Pflanzengiftes Glyphosat. Zudem fanden Wissenschaftler chemische Substanzen unbekannter Herkunft. Es wird vermutet, dass diese Substanzen zum Teil aus den PET – Flaschen stammen! Dazu kommt, dass 2008 30 Mineralwässer u.. auf ihren pH-Wert getestet wurden. Im Ergebnis lagen alle Mineralwässer Zwischen einem Wert von 4,6 – 6,1. Der Durchschnittwert lag also bei 5,5 im sauren Bereich!

Nun wundert es nicht mehr, wenn die Uniklinik Leipzig in einem Artikel der Unizeitung feststellt, dass in Deutschland tägl. 1000 Menschen mit der Diagnose Krebs konfrontiert werden! Inwieweit unser wichtigstes Lebensmittel Trinkwasser hier ein Rolle spielt werden wir sicher irgendwann erfahren. Aber lohnt sich das Warten wirklich?